Hans Märki



Home
Privat
 Fotos Hans
 Fotos Simon
 Fotos Paulito
 Fotos Familie, bis 2006
 Fotos Familie, ab 2007
  2007-01-28 Giovanna en Suiza
  2007-05-18 Rigi-Wanderung
  2007-07 Familia Isuiza en Suiza (extern)
  2007 Ferien in Vichy
  2007 Ferien in Peru (Kopie vom Blog)
  2007-08 Ferien in Peru (extern)
  2007-10-17 Leila und Hans wandern
  2007-11-03 Leila und Hans besichtigen Welpen
  2007-11-22 Pimpuntu
  2007-11-22 Spaziergang mit Pablo
  2007-12-01 Geburtstag von Paul (Sr.)
  2007-12-04 Skisaison 2007 von Paul (Jr.)
  2008-08-06 Geburtstag von Leila
  2008-08-10 Bonanomi Zusammenkunft in Gwatt
  2009-04-19 Wanderung zum Stöcklichrüz
  2009-05-09 Leila im Spital
  2009-06 Fassadenerneuerung
  2009-07-19 Leila spaziert mit Pablo und Aisha
  2009-07 Besuch von Judith, Mike, Dylan und Luke
  2009-07-29 Pablo schwimmt
  2009-07-31 TexMex
  2010-05-28 Igel
  2010-12-24 Weihnachten mit Berlingers
  2011-03-16 Wanderung mit Anne-Marie
  2012-03-21 Wanderung mit Anne-Marie
  2012-04-26 Segelflug mit Peter Meier
 Fotos Familie, ab 2013
 Monique Bonanomi (extern)
 Paul Maerki (extern)

Die ersten Wochen mit Pablo, unserem kleinen Appenzeller Bläss

Apropos Appenzeller: Leila hat eine DVD gekauft, die uns gut gefällt: Hier der Link zu MonteVideo GmbH mit einem Müsterli. Die DVD könnt Ihr von uns auch gerne ausleihen.

Die ersten Tage ist Pablo manchmal unsicher. Er schaut noch ganz vorsichtig drein.

Grossformat
Leila hat ihm ein Körbchen organisiert. Pablo tut so, als ob es bereits zu klein wäre. Die nach hinten gestellten Ohren zeigen, dass er noch nicht schläft. Grossformat
Pablos treuer Begleiter: Der Tennisball. Grossformat
Pablo lernt Leilas Zeichensprache: Der Mahnfinger bedeutet: Sitz! (Das macht Pablo sowieso immer...) Grossformat
Die flache Hand: Warten! Grossformat
Die geschlossene Hand bedeutet: Moment bitte, bald weiss ich, was ich von Dir will! Grossformat
Pablo sollte nie mehr als 10 Meter weit weg laufen, sonst wird er zurück gepfiffen. Das Spazieren ohne Leine klappt bestens. Manchmal ist er Vögeln nachgesprungen, aber Leila hat immer mit ihm geschumpfen und jetzt macht er es nicht mehr. Letzte Woche war Leila mit ihm in Zürich, um ihn an viele Leute, Trams, Busse und die Bahn zu gewöhnen. Als nächstes besuchen die beiden die Seepromenade in Rapperswil wegen der vielen Leute und vor allem den Tauben, Enten und Schwänen. Grossformat
Pablo trifft einen Spielgefährten, mit dem er intensiv balgt. Grossformat
Pablo ist noch nicht kastriert. Aber diese Vorstellung ist harmlos. Einerseits, weil Pablo auf einem Männchen sitzt, andererseits, weil die Richtung nicht sitmmt. Grossformat
Pablo ist müde vom Spielen und trottet Leila nach. Grossformat
Genüsslich nagt er an einem Holz. Grossformat
Links ist Nico, Pablos Freund. Nico ist oft bei uns zu Besuch. Beide verstehen sich sehr gut und spielen viel. Grossformat
Die beiden überqueren den Feldbach. Grossformat
Heute, am Sonntag 25. November 2007, gibt's wieder einen längerern Spaziergang. Grossformat
Leila mit Tennisball. Grossformat
Und Action! Grossformat
Zweimal der typische Appenzellerblick. Grossformat
... Grossformat
Hier wieder der Mahnfinger. Der Mahnfinger bedeutet: Sitz! Grossformat